Bio Suisse-Geschäftsführer Balz Strasser möchte, dass noch mehr LandwirtInnen auf Bio umstellen. Sie dürfen zunächst noch skeptisch und kritisch sein, sollten sich aber dann mit ganzem Herzen zu Bio bekennen.

leaders 2985898 1280Immer mehr Schweizer LandwirtInnen sollen auf Bio umstellen, so der Wunsch von Balz Strasser, Geschäftsführer von Bio Suisse. Bild: Pixabay

Im Interview von Brigitte Jeckelmann, im Bieler Tagblatt vom 27. Juli 2019, erklärt Balz Strasser, der seit dem letzten November im Amt ist, dass Bio seit einigen Jahren wächst. Und zwar wächst sowohl die Nachfrage nach biologischen Lebensmitteln wie auch die Anzahl Bauern, die auf Bio umstellen.

Jedes dritte Ei, das über den Ladentisch geht, ist bereits bio, ein Fünftel des Gemüses und des Brots ebenfalls. Bio legte in den letzten Jahren stetig zu. Und dies trotz dem Trend, im Ausland billiger einzukaufen. Für immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten ist es eine Frage der Einstellung, ob sie Bio kaufen oder nicht.

Lesen Sie hier das spannende und umfassende Interview mit Balz Strasser, erschienen am 27. Juli 2019 im Bieler Tagblatt.

Nach oben