Wer sich vor 20 Jahren vegan ernähren wollte, kam am Reformhaus nicht vorbei. Auch diejenigen nicht, die auf glutenfreie Lebensmittel angewiesen waren oder einfach ganz besonders gesund leben wollten. Inzwischen ist all das im Supermarkt angekommen. Und die Pioniere von einst müssen ein junges Publikum für sich gewinnen und Kooperationen eingehen, wenn sie bestehen bleiben wollen.

chia 2119771 1280Viele Produkte, die heute als Super-Food gelten, gab es zuerst im Reformhaus. Bild: Pixabay

In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der Reformhäuser in Deutschland halbiert – von 2800 auf heute rund 1200 Läden. Obwohl die Reformhäuser ihrer Zeit voraus waren, haben sie heute ein etwas angestaubtes Image. Das wollen die Reformhäuser ändern und haben sich in Deutschland inzwischen zur «Reform Alliance» zusammengeschlossen.

>> Lesen Sie hier den interessanten Artikel der Badischen Zeitung.

Nach oben