Es gibt just zu Weihnachten eine Geburt der anderen Art und diese kann live verfolgt werden. Im Verlauf der nächsten Tage erblicken im Papiliorama zwei Titanwurz-Blumen das Licht.

Titanwurz blueht dieses Jahr im Papiliorama David Clode auf unsplashDie Titanwurz blüht dieses Jahr im Papiliorama. Bild: David Clode auf unsplash
Die Titanwurz stammt aus den Tropenwäldern Sumatras und gehört zu den Aronstabgewächsen. Die Blume kann über drei Meter hoch werden und gilt als grösste Blume der Welt. Die Blume öffnet sich nachts und sie verwelkt in nur 2-3 Tagen. Am Höhepunkt ihrer Blüte sondert sie einen starken Aasgeruch ab. Die davon angelockten Käfer gewährleisten die Bestäubung. Die Öffnung der Blüten im Papiliorama kann hier life mitverfolgt werden.

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein...
Zeichen übrig
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben