Sie hat auf Bio und auf Demeter umgestellt. Sie vertraut ihrem Leben und ihren Reben und produziert am Bielersee Naturweine: Winzerin Anne-Claire Schott in Twann.

wine 4931923 480Das natürliche Wesen der Rebe respektieren. Naturwein machen braucht sehr viel Wissen und ist präzises Handwerk. Bild: Pixabay.
Naturwein entspricht dem Zeitgeist: Für die Winzerin Anne-Claire Schott ist ihre Art, zu arbeiten – biodynamisch im Weinberg, naturbelassen im Keller – auch ein politischer Akt: «Das ist eine Kritik an unserer Konsumgesellschaft, an der Nahrungsmittelindustrie, an der Normierung des Geschmacks, an der chemischen Industrie, an der Schnelllebigkeit. Es ist auch eine Arbeit für den Klimaschutz. So zu arbeiten stellt vieles infrage, was eigentlich normal ist.»

Was ist Naturwein? Ein paar Merkmale: Ernte per Hand, ohne Maschinen, biologische oder biodynamische Trauben, keinerlei Zusätze, kein Schwefel, keine Filtration, keine Korrekturen.

Homepage von Anne-Claire Schott

Der Verein Schweizer Naturwein will Schweizer Naturweine fördern und zeigen, dass es möglich ist, hoch qualitative, lebendige Weine herzustellen, die keine Zusatzstoffe beinhalten.

Quelle: SRF: Mit Naturwein gegen die Konsumgesellschaft

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein...
Zeichen übrig
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben