Bei der diesjährigen Ehrung der beliebtesten Bioläden der Schweiz erhielten 16 Geschäfte eine Auszeichnung. Bei der Leserwahl wurden Bewertungen für über 200 verschiedene Läden abgeben.

Christian Meier BuonoChristian Meier, Geschäftsführer von Buono,  nimmt den ersten Preis in der Kategorie Bioläden über 200 Quadratmeter entgegen. Bild: zVg
Die offizielle Preisverleihung Bio Star 2021/22 fand bei der Firma Biomilk AG in Worb statt. In fünf verschiedenen Kategorien wurden die besten Läden ausgezeichnet.

Vom kleinen zum grossen Bioladen

Das Erscheinungsbild der Schweizer Bioläden ist sehr heterogen. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, wurden 16 Geschäfte in fünf verschiedene Kategorien ausgezeichnet.

Die prämierten Biofachgeschäfte erfreuen sich einer grossen Unterstützung seitens ihrer KundInnen. Diese konnten die Läden in Bezug auf die Kriterien Qualität, Sortiment & Angebot, Beratung sowie Freundlichkeit bewerten. Die Rangliste entspricht ebendiesen Bewertungen. An der Umfrage der Zeitschrift «oliv» haben über 2‘000 Leserinnen und Leser teilgenommen. Insgesamt bekamen über 220 Bioläden Voten.

Bestplatzierte Läden in allen 5 Kategorien:

  • Kategorie Bioläden bis 90 Quadratmeter: Punto Bio in Caslano
  • Kategorie Bioläden 90-110 Quadratmeter: Claro in Altstätten
  • Kategorie Bioläden 110-180 Quadratmeter: Kornblume in Langenthal
  • Kategorie Bioläden über 200 Quadratmeter: Buono in Brugg
  • KategorieDrogerie/Reformhaus: Jaggi in Saanen

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein...
Zeichen übrig
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben