Bei der Bauernfamilie direkt auf dem Biohof einkaufen ist das eine - bei vielen Bioproduzenten gleichzeitig in der Stadt den Einkaufskorb füllen das andere. Genau das haben sich neunzehn Mitglieder von Bio Neuenburg gesagt. Gesagt, getan. In der Rue des Halles 13 in Neuenburg wird seit Anfang Juni Bio ganz gross geschrieben.

Mit der "Coopérative des Halles" kommen die Knospe-Bauernfamilien mit ihren qualitativ hochstehenden Bioprodukten vom Land in die Stadt. Von dienstags bis samstags ist das Geschäft mit einem breiten Angebot geöffnet: Saisongemüse, Früchte, Tee, Säfte, Wein, Pflanzensetzlinge, Milchprodukte, Frischfleisch, Mehl, Getreide sowie Brot - alles in feinster Knospe-Qualität aus der Region. Direktvermarktung heisst auch Direktkontakt mit den Produzentenfamilien. Sie freuen sich darauf, Fragen zu beantworten und davon zu berichten, wie genau ihre Produkte von der Heugabel auf die Essgabel gelangen…

Quelle: Bio Suisse

Nach oben