Kurkuma wird aufgrund seiner erstaunlichen gesundheitlichen Eigenschaften seit über 5'000 Jahren genutzt. Heutzutage gibt es ein grosses Interesse an dieser Wurzel, die traditionell als Gewürz verwendet wird. Kurkuma ist in der indischen und in der chinesischen Medizin eine bedeutende Arznei. Jetzt gibt es die Weisheit Indiens in Top-Bio-Schweizer-Qualität, von Soyana.

biaum curcuma rootTäglich geniessen, um stark und glücklich zu sein, die BIAUM-BioCurcuma-Püree von Soyana. Bild: Soyana

Zahlreiche wissenschaftliche Studien konnten bereits die Heilwirkung von Kurkuma belegen. Sie zeigen, dass der Inhaltsstoff Kurkumin genauso wirkungsvoll gegen Entzündungen im menschlichen Körper hilft, wie übliche Medikamente. Ausserdem hat Kurkuma eine besonders wohltuende Wirkung für die Verdauung, denn Kurkumin regt die Leber dazu an, mehr Gallen- und Magensäure zu produzieren. Diese wiederum machen Nahrungsfette besser verdaulich - Byebye Völlegefühl.

Die antioxidativen, entzündungshemmenden und entgiftenden Eigenschaften des Kurkumins verbessern zudem nachweislich die Leistung des Gedächtnisses und können die Vernichtung der Nervenzellen im Gehirn verlangsamen, was eine wirksame Theraphie gegen Alzheimer darstellt. Der heilende Inhaltsstoff der Gelbwurzel zerstört sogar Krebszellen in der Leber und senkt den Cholesterinspiegel.

Das Kurkumin wird aber leider sehr schnell von unserer Leber abgebaut, das heisst am besten sollten wir alle Kurkuma täglich konsumieren. Das neue BIAUM-BioCurcuma-Püree von Soyana eignet sich gut dazu, denn es erlaubt eine Vielfalt von Genussvarianten und wird bereits von Gross und Klein geliebt.

Wissenschaftliche Hintergrund-Informationen über Kurkuma-Wurzeln und ihr gesundheitlicher Nutzen.

 

 

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
Veledes
VELEDES
veledes.ch
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben