Wie funktioniert der Fleischmarkt? Oder die Obstvermarktung? Bio Suisse hat für 13 Bio-Produktegruppen informative Übersichten erstellt.

MarktubersichtBio Suisse sorgt für eine möglichst hohe Transparenz über die Bioagrarmärkte. Bild: Bio Suisse
Ist Biomilch im Handel gesucht oder nicht? Ist die Weidemast von Rindern ein Wachstumsmarkt? Je mehr Informationen über den Biomarkt vorliegen, desto sicherer können Knospe-Landwirte und Landwirtinnen, Verarbeiter und Händler ihre unternehmerischen Entscheide fällen. Dies kommt auch den Konsumenten zu Gute, weil ein reibungslos funktionierender Markt weniger Fehlinvestitionen hervorruft und daher günstiger produzieren kann und die von den Konsumenten und Konsumentinnen gewünschten Produkte in genügender Menge hervorbringt.

Bio Suisse hat darum je eine Seite publiziert, um die Mechanismen des Marktes von Obst, Gemüse, Milch, Eier, Fleisch, Geflügel, Fisch, Brotgetreide, Futtergetreide, Kartoffeln, Wein, Kräuter und Zierpflanzen zu verstehen.

Bioaktuell mit den Links zu den einzelnen Marktübersichten

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein...
Zeichen übrig
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben