×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Das Imkerjahr 2015 war leider nicht besser als die schwierigen Vorjahre 2013 und 2014. Ein nass-kalter Frühling wurde von einem zu heissen und viel zu trockenen Sommer abgelöst. Darum ist die Ernte klein ausgefallen.

Delinat – Die Honigmengen sind 2015 quer durch Europa sehr gering ausgefallen. Von Edelkastanien, Eukalyptus, Lavendel und Heidekraut gibt es so gut wie keinen Honig. Ausserdem treiben Varroamilbe und Nosemose  ihr Unwesen. Sie schwächen die Völker und führen früher oder später zum Tod. Und noch immer sterben Bienen an den weiterhin munter gespritzten Pestiziden der Landwirtschaft!

Honey mieleDie Vorräte an Honig aus dem Jahr 2015 sind knapp.

Preisansteig in Deutschland

2015 brachte also keineswegs die erhoffte Milderung der angespannten Lage für Bienen und Imker. Die steigende Nachfrage nach qualitativ hochstehendem, reinem Honig hat bereits zu deutlichen Preisanstiegen geführt. Hält man sich vor Augen, welchen Herausforderungen und Mühen Imker ausgesetzt sind und was es für 1 kg Honig an Arbeit braucht, so bleibt dieses köstliche und reine Naturprodukt noch immer erstaunlich preiswert.

Kleine Honigvorräte

Weil aussergewöhnliche Jahre zur Norm geworden sind, halten wir uns von den meisten Honigen etwas Vorrat. So können wir auch jetzt einige der in 2015 ausgefallenen Sorten aus vorjährigen Ernten ersetzen. Allerdings werden einige Honige wohl schon in einigen Wochen vergriffen sein. 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben