Konventionelle Sonnenschutzmittel wirken mit chemischen Filtern. Die Substanzen dringen in die oberste Hautschicht ein und wandeln die UV-Strahlen in Wärmeenergie um. Was viele nicht wissen: Chemische UV-Filter können die Gesundheit gefährden. Bio-Sonnenschutzmittel sind besser.

sunglasses 1534893 1280Die Mittagssonne meiden und von etwa 11 bis 15 Uhr lieber ein kühles, schattiges Plätzchen suchen. Bild: Pixabay

Bio-Sonnencreme beinhalten keine kritische Chemie, um vor der Sonne zu schützen: Stattdessen kommen mineralische Filter wie Titandioxid und Zinkoxid zum Einsatz, um UV-Strahlen zu absorbieren. Aber auch bei Bio-Sonnenschutz muss man einiges beachten, wie im ausführlichen Artikel von utopia.de nachzulesen ist.

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
Veledes
VELEDES
veledes.ch
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben