Branchen-News

cow 3454611

Die Hof- und Weideschlachtung wird per 1.7.2020 erlaubt. Das führt zu einer schonenden Tötung der Nutztiere. Pilotversuche im In- und Ausland haben gezeigt, dass Tiere, die auf dem Hof geschlachtet werden, deutlich weniger Stress haben als solche, die im Schlachthof sterben müssen.

Weiterlesen

detailwatt

Als Bioladen Geld und Stromsparen und dabei etwas Gutes tun für die Umwelt? Das geht mit dem Förderprogramm «DetailWatt». Es fördert den Ersatz von ineffizienten Kälte- und Beleuchtungsanlagen in kleinflächigen Detailhandelsbetrieben. Bioläden sind Teil der Zielgruppe und können davon profitieren.

Weiterlesen

opt 5j8a2789

Regenerative Landwirtschaft steht für innovative naturnahe und nachhaltige Lebensmittelproduktion. Sie legt viel Wert auf einen lebendigen Boden und fördert Bodenbakterien, Bodenpilze,  Regenwürmer, Springschwänze, usw.

Weiterlesen

fs2020 bff look1 177 lb

Der Sommer meldet sich an, die Lust auf etwas Neues zum Anziehen steigt. Aber die Abscheu vor Billigstprodukten und Sklavenarbeit hält mich ab vom Bummeln und Einkaufen bei den gängigen Kleiderläden. Sowas wie «Slow Fashion» suche ich. Und ich werde bei der Firma «hessnatur» fündig.

Weiterlesen

csm gelbbindige furchenbiene

Wenn es draussen summt und brummt, sind Bienen nicht weit. Die fleissigen Vielflieger machen aber nicht nur Lärm – sie bestäuben auch unsere Blüten und machen die Lebensmittelproduktion oft erst möglich: rund 85 Prozent der 2'000 bis 3'000 einheimischen Nutz- und Wildpflanzenarten sind von der Bestäubung durch Bienen abhängig. Sie sind ein grundlegender Baustein im Ökosystem!

Weiterlesen

snail 582194

Auf vielen Schweizer Bio-Höfen können Sie Beeren, Früchte, Obst und andere Produkte selbst pflücken. Besonders beliebt sind die Erdbeer-Felder, welche ab Ende Mai mit frischen Beeren locken. Aber auch Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren warten auf vielen Höfen darauf, vom Strauch in die Hand und ins Maul zu wandern.

Weiterlesen

market 250979

Konventionell produzierte Lebensmittel sind viel zu billig und bürden die Kosten für ökologische Schäden, die durch die Produktion entstehen, der Allgemeinheit auf. Es wäre Zeit für die Kostenwahrheit.

Weiterlesen

potatoes 1866415

Der neueste Sonderbericht zu ausgewählten Schweizer Agrar- und Lebensmittelmärkten des Bundesamtes für Landwirtschaft zeigt, wie stark die Nachfrage nach Bio-Produkten gestiegen ist und vergleicht den Absatz im März 2019 mit demjenigen im März 2020 während der Corona-Pandemie.

Weiterlesen

pork 69429

Die industrielle Landwirtschaft stellt zunehmend eine Gefahr dar – auch für die menschliche Gesundheit. Das zeigt uns auch die gegenwärtige Covid-19-Pandemie. Denn übermassiger Fleischkonsum – und die Anwendung von Antibiotika in grossem Stil in der Fleischindustrie – ist einer der zentralen Faktoren in der Verbreitung von Infektionskrankheiten.

Weiterlesen

longhorn 4280683

Auf dem Neuenhof an der Rankbrünnelistrasse in Ifenthal, mitten im Dorf, züchten Beatrice und Thomas Strub seit 2014 exotische Rinder der Rasse Texas Longhorn. Sie suchen die Zusammenarbeit mit Gastrobetrieben. Und bald betreiben sie die innovative und tierfreundliche Hof- oder Weideschlachtung.

Weiterlesen

Nach oben