×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 435

Die 8. Lebensmittelrecht-Tagung des Instituts für Lebensmittel- und Getränkeinnovation vertieft das Thema „Aspekte zur Totalrevision des Bundesgesetzes über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände (Lebensmittelgesetz, LMG)“.

Der jährliche Branchentreffenpunkt für alle Lebensmittelrecht-Fachleute findet am Donnerstag, 23. Mai 2013, 9.00 bis  ca. 16.30 Uhr in Wädenswil statt (Campus Grüental (Aula) der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften). VertreterInnen aus Verwaltung und Vollzug berichten aus erster Hand:

  • Überblick über die geplante Totalrevision des LMG (Adrian Kunz, Bundesamt für Gesundheit, Bern)
  • Lebensmittelsicherheit und Täuschungsschutz im EU-Recht (Dr. Markus Grube, Krell Weyland Grube, D-Gummersbach)
  • Zunehmender Onlinehandel und Transparenz - Zwei Gegenspieler? (Dr. Susanne Pfenninger, Kantonschemikerin Zug)
  • Wegfall des Positivprinzips: Einfluss auf das Inverkehrbringen von Lebensmitteln (Mark Stauber, Bundesamt für Gesundheit, Bern)
  • Das EU-Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel RASFF (Urs Bänziger, Bundesamt für Gesundheit, Bern)
  • Chancen und Herausforderungen aus Sicht des Handels (Silvio Raggini, Coop Q-Center, Basel)
  • Ausblick: Weitere Entwicklungen im Schweizer Lebensmittelrecht (Michael Beer, Bundesamt für Gesundheit, Bern)

Informationen, Programm und Anmeldung

Weitere Informationen
Aktuelle Informationen zu Entwicklungen im Lebensmittelrecht und Positionien der Lebensmittelbranche fasst der fial-Letter in der aktuellen Ausgabe Nr. 2 - April 2013 30.04.2013 zusammen.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben