×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Bio Star 2015: Laurent & Magalie in Morges, der Kornladen Kempten in Wetzikon und Höheners in Basel sind 2015 die beliebtesten Biofachgeschäfte der Schweiz. Dies hat die breit angelegte Kampagne der Schweizer Konsumentenzeitschrift oliv ergeben.

Nun stehen die Bio Stars 2015 fest! Die besten Schweizer Bioläden wurden am 17. August  anlässlich der Preisverleihung bei Bio Partner Schweiz AG in Seon prämiert. Die Preise gehen an Laurent & Magalie in Morges, den Kornladen Kempten in Wetzikon und Höheners in Basel. Sie holten sich Gold in den drei Grössenklassen bis 90m2, 90 bis 150m2 und >150m2. Weitere Läden erzielten Bestnoten in insgesamt fünf Einzelkriterien, die im Rahmen der Kampagne bewertet wurden. 

Hier die Siegerteams ausser Laurent & Magalie aus Morges, Sieger in der Kategorie Bioläden bis 90m2. Der Bioladen aus der Westschweiz war nicht an der Preisverleihung anwesend.  

Kornladen Kempten mit Andreas Jimenez

Höheners

183 Läden nach 5 Kriterien bewertet

An der Umfrage der Zeitschrift oliv haben rund 3000 Leserinnen und Leser teilgenommen. Ihre Voten gaben sie entweder per Post oder elektronisch ab. Die Leserjury bewertete insgesamt 183 Bioläden nach den Einzelkategorien «Sortimentsauswahl», «Freundlichkeit/Bedienung», «Beratungskompetenz», «Ladenatmosphäre» sowie «Kundenservice». 

pdfBioStar_2015_GewinnerInnen.pdf

Bei der Gesamtwertung floss die Wertung einer Fachjury mit einer Gewichtung von 25 Prozent ein. Dies im Gegensatz zu den Auszeichnungen für die Einzelkriterien, für die einzig die Bewertungen durch die Leserinnen und Leser von oliv ausschlaggebend war.

Die Kampagne Bio Star 2015 wurde unterstützt durch die Sponsoren Bio Hotels, Bio Suisse, Bio Partner Schweiz AG (Vanadis), Melvita (Attitude Bio), Morga AG, Somona GmbH, sowie Weleda AG. Die Umsetzung der Kampagne Bio Star 2015 erfolgte durch die Marketingagentur bossert & richter AG, Seon

Zur Zeitschrift oliv

Herausgeberin von oliv – die grünen Seiten des Lebens ist bossert & richter AG. Die Zeitschrift für den Schweizer Biofachhandel erscheint seit 2010 monatlich in einer Auflage von 45‘000 Stück. oliv wird kostenlos in allen Verkaufsstellen des Schweizer Biofachhandels sowie in ausgesuchten Drogerien, Apotheken, Hotel- und Gastronomiebetrieben verteilt. Mit rund 250 Bioläden und Reformhäusern erzielte der Schweizer Biofachhandel im Jahr 2014 einen Umsatz von ca. CHF 278 Mio. – mit steigender Tendenz. 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben