Ein kulturelles und politisches Ereignis

(bioland.de) Am 31. Juli feiert der deutsche Bioland Verband seinen 40. Geburtstag auf dem Einhaldenhof im oberschwäbischen Horgenzell. Auch interessierte Besucherinnen und Besucher aus der Schweiz sind dazu herzlich eingeladen.

Um 11 Uhr eröffnen Baden-Wüttermbergs neuer Landwirtschaftminister Alexander Bonde (Grüne) und der Bioland-Präsident Jan Plagge das Jubiläum bei einem Bio-Weisswurstfrühstück mit Salonmusik. Anschliessend debattieren Bioland-Bauern und Politiker über „Erfordernisse für eine Landwirtschaft der Zukunft“. Nachmittags lesen der Ludwigshafener Tatort-Kommissar Andreas Hoppe und die Schauspielerin Jacky Roussety aus ihrem Buch „Allein unter Gurken – mein abenteuerlicher Versuch mich regional zu ernähren“. Einen kabarettistischen Rückblick und Blick in die Zukunft wagt Bioland-Obsterzeuger Reinhard Ortlieb mit seinem Programm „Bioland von 1971 bis ins Jahr 2051“. Danach erfahren Besucher in der Bioland-Geschichtswerkstatt Öko-Landbau-Geschichte live – präsentiert von Frauen und Männern der ersten Stunde. Ab 20 Uhr gibt es dann Kultur pur. Der Kabarettist Uli Bötcher präsentiert passend zum Anlass sein Programm „Ü40 - die Party ist zu Ende“. Für das leibliche Wohl sorgen Bioland-Bauern aus der Region und vor allem der Gastgeber Bernhard Rauch, der seinen 850 Jahre alten Hof bereits zum siebten Mal für Gäste, Musiker und Komödianten aus aller Welt öffnet. Das Einhalden-Festival beginnt am 28. Juli. Mehr zum Programm unter www.einhaldenfestival.de

Die Wurzeln des Bioland e.V., des grössten deutschen Öko-Anbauverbandes, liegen in Baden-Württemberg. Viele der Pioniere im Südwesten waren damals stark beeinflusst von den organisch-biologisch wirtschaftenden Bauern in der Schweiz und fuhren zu Vorträgen und Kursen der Bauernheimatschule auf den Möschberg. 1971 gründeten zwölf engagierte Männer und Frauen am Fusse der Schwäbischen Alb dann den „bio-gemüse e.V.“, der 1978 zum heutigen Bioland-Verband umbenannt wurde. Von damals 28 Erzeugern ist die „Landbaubewegung“ auf bundesweit 5'500 Erzeuger und 850 Verarbeiterpartner, die nach den Bioland-Richtlinien wirtschaften, angewachsen. Weitere Feste, Märkte und Informationen zum Jubiläum finden sich unter www.bioland-bw.de/landesverband/40-jahre-bioland.html

Informationen und Anmeldung zum Bioland-Jubiläumsfest:
Bioland BW
Anja Kirchner
Tel. ++49 711 – 550939-46
anja.kirchner@bioland.de

Nach oben