Nachhaltige Ernährung: Viel Gemüse, viele Nüsse, wenig Fleisch. Mit einer angepassten Ernährung könnten wir Millionen Tote jährlich verhindern – und den Planeten retten.

cuisine 2248567 128037 Forscherinnen und Forscher aus 16 Ländern entwarfen die sogenannte «planetary health diet». Bild: Pixabay
Um Millionen Todesfälle und katastrophale Schäden für die Erde zu verhindern, müssen wir Menschen unsere Essgewohnheiten und unsere Nahrungsmittelproduktion von Grund auf ändern. Die Menschheit sollte einer im Fachblatt «The Lancet» veröffentlichten Studie zufolge ihren Fleisch- und Zuckerkonsum um etwa die Hälfte reduzieren und zugleich doppelt so viel Gemüse, Obst und Nüsse zu sich nehmen.‬ Die derzeitigen Ernährungsgewohnheiten gehen über die Kapazitäten der Erde hinaus.‬ «Wir sind in einer katastrophalen Situation», sagt Ko-Autor Tim Lang von der Universität London. «Die Art und Weise, wie wir essen, ist einer der Hauptgründe für den Klimawandel, den Verlust von Biodiversität und für Krankheiten» wie Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Lesen Sie die deutsche Zusammenfassung der Studie bei Zeit Online.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben