×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 435

„The Organic Standard” ist ein internationales - und daher englischsprachiges - Fachjournal für Einzelpersonen und Organisationen, die sich in professionell mit den weltweiten Entwicklungen im globalen Bioregelwerk und angrenzenden Themen befassen. Die monatlichen Ausgaben vertiefen die aktuellen Neuerungen in den verschiedenen Fachbereichen ebenso wie die Situation in den verschiedenen Ländern und Marktsegmenten.

Allen, die sich beruflich mit diesen Themen befassen und die über ein gutes Textverständnis in Englisch verfügen, sei dieses Fachorgan herzlich empfohlen.

Herausgeber ist Gunnar Rundgren. Der langjährige Berater (Grolink) aus Schweden ist in der weltweiten Bioszene als Standardsetter und Networker bestens bekannt. In seinen Leitartikeln (leader) vertieft er jeweils aktuelle Entwicklungen der internationalen Bioregelwerke und deren Vollzug, so mit einem kritischen Blick auf die ausufernden Vollzugsabläufe ("The danger of predictable procedures").

Die aktuelle Ausgaben (Juni/ Juli) vertiefen die Verbindung von Biostandards mit weiter gehenden Nachhaltigkeitsregelwerken, eingeführt mit dem Leitartikel von Gunnar Rundgren "Integrity in sustainability".

Regelmässig publiziert auch bionetz.ch-Teammitglied Peter Jossi für „The Organic Standard“ Beiträge zu aktuellen Themenschwerpunkten so etwa zu den Auswirkungen. Während der Beitrag in der aktuellen Ausgabe zum Schwerpunkt Nachhaltigkeit „Sustainability from field to fork“ einen allgemeinen Überblick gibt, vertieften die Beiträge in den beiden vorherigen Ausgaben mit „Key challenges for aquaculture“ und "Sustainable fishery labels“ die aktuellen Entwicklungen der Nachhaltigkeitsstandards im Bereich Fischerei und Aquakultur.

Kontakt, Informationen, Abo-Bestellung

bionetz.ch-Kontakt: Peter Jossi

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben