Biogemüse wird auf einer Fläche von 1‘509 ha angebaut und ist die grösste Kultur unter den Spezialkulturen. Es hat einem Anteil von 16.9 Prozent an der gesamten Gemüsefläche der Schweiz.

Andere biologisch angebaute Spezialkulturen ( Reben, Stein- und Kernobst, Beeren) setzen sich gegenüber den übrigen Produktionsmethoden weniger gut durch und weisen somit kleinere Anteile aus.

 

Detailhandel: 2012 deutlich mehr Biogemüse verkauft

Die Verkaufsmengen der verschiedenen Biogemüse im Detailhandel entwickelten sich unterschiedlich. Von den ausgewählten Gemüsen, welche zusammen 66 Prozent vom gesamten Biogemüse (frisch) im Detailhandel ausmachten, wies lediglich Randen ein negatives Wachstum auf. Tomaten, Mischsalat und Gurken verzeichneten ein besonders starkes durchschnittliches Jahreswachstum.

Es ist zu beachten, dass im Detailhandel immer noch rund zehnmal weniger Biogemüse umgesetzt wird als Nicht Biogemüse. Der Anteil von Biogemüse am gesamten Frischgemüseumsatz betrug im Jahr 2012 10,1 Prozent.

Quellen: BLW-Marktbericht Bio Juli/ BLW-Marktbericht Bio Mai

BLW-Marktberichte Bio in der Übersicht/ PDF-Dossiers

 

 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben