Die erste nationale Ernährungserhebung zeigt, dass sich viele Menschen in der Schweiz nicht an die offiziellen Ernährungsempfehlungen halten. Das Bild des karnivoren Mannes bestätigt sich, so essen im Durchschnitt Männer doppelt soviel Fleisch wie Frauen.

13164416 1277449592269279 5360277829755891531 nDie Schweizer Bevölkerung isst weniger Früchte und Gemüse als empfohlen. Bild: Pixabay

Zudem fand «menuCH», wie die nationale Erhebung heisst, in einer früheren Erhebung heraus, dass fast jede zweite Person in der Schweiz übergewichtig ist. Und das betrifft wieder doppelt soviele Männer als Frauen. Die repräsentative Studie zeigt auf, dass die Empfehlung 5 mal am Tag für Früchte und Gemüse kaum umgesetzt wird.

Die Bevölkerung der Schweiz isst unausgewogen, Mitteilung vom 16. März 2017, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Zuviel Gewicht, zu wenig Früchte und Gemüse, Mitteilung vom 3. November 2016, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen


2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben