Milch macht stark, gesund und munter. So wurde es uns während Jahrzehnten im Milchland Schweiz gepredigt. Die Milchlobbyisten investierten viel Geld in Imagekampagnen. Doch seit einiger Zeit mehren sich die Stimmen von kritischen WissenschaftlerInnen: Milch sei kein Naturprodukt mehr, Kühe nur noch zu Milchmaschinen degradiert.

glass 1587258 1280

Im heutigen intensiven Milchproduktionssystem passiert die Milch von der Kuh bis zum Verkauf zwanzig bis dressig Arbeitsschritte. Am Schluss hat sie nur noch den Namen mit dem ursprünglichen Produkt gemein. Viele Ärzte führen die intensive Produktion auf als Ursache für Krankheiten und Intoleranzen. Es gibt aber (Bio-)bauern, die einen anderen Weg gehen. Lesen Sie hier den ausführlichen, differenzierten und sehr interessanten Artikel von Infosperber.

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben