Als erste in Europa hat das Ehepaar Schweizer eine Bio-Trutenzucht aufgebaut. In der Schweiz gibt es noch keine Richtlinien für die Bio-Trutenzucht. So leistet as junge Paar im Toggenburg Pionierarbeit, die von weiteren ZüchterInnen genutzt werden kann.

Erste Bio Trutenzucht EuropasErste Bio Trutenzucht Europas im Toggenburg. Bild: Pixabay
Marlene und Bruno Schweizer konnten nicht hinnehmen, dass es gerade im biologischen Bereich nicht möglich ist, Trutenküken zu erhalten, bei denen auch die Elterntiere nach Bio-Richtlinien gehalten wurden. Das wollten sie ändern und bauten mit einer englischen Rasse ihre Bio-Zucht auf. «Unser Geschäftsmodell sieht vor, dass wir im Idealfall über die acht Monate ungefähr 3000 Küken aufziehen und mit vier bis sechs Wochen an Bio-Mastbetriebe verkaufen», erklärt Bruno Schweizer.

 

Lesen Sie dazu den ausführlichen Artikel auf Stgallen24.ch «Toggenburg hat erste Schweizer Bio-Trutenzucht»

Partner

Ökoportal
oekoportal.de
VELEDES
veledes.ch
AöL
aoel.org
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Slider
Nach oben