Der «Bio Marché» ist eine einmalige Mischung aus stimmungsvollem Markt und nationaler Bio-Plattform und verbindet Genuss und Information. Rund 30 bis 40'000 Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland lassen sich jeweils von der breiten Palette an Nahrungsmitteln, Naturkosmetik, Textilwaren, Baustoffen und Möbeln begeistern. Zur 23. Austragung vom 23. bis 25. Juni 2023 können sich AusstellerInnen ab sofort anmelden.

bio marche food deguDas führende Schweizer Bio-Festival "Bio Marché" ist eine einmalige Mischung aus stimmungsvollem Markt und nationaler Bio-Plattform und verbindet Genuss und Information. Bild: zVg

Ob Kleinbetrieb oder Grossist, in- oder ausländischer Anbieterin, Landwirt oder Möbelbauerin - wer die strengen Zulassungsbedingungen erfüllt, ist willkommen und trägt dazu bei, dass im «grössten Bio-Laden der Welt» das ganze Spektrum der Bio-Branche entdeckt werden kann. Degustiert und verkauft wird in stimmungsvollem Rahmen: an traditionellen Marktständen in der historischen Altstadt von Zofingen.

Der Bio Marché ist aber nicht "nur" ein riesiger Genussmarkt, sondern auch Festival: Den BesucherInnen aus Nah und Fern wird jeweils ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm geboten. Das und der kostenlose Eintritt ist vor allem dem Engagement des Hauptsponsors Lidl Schweiz zu verdanken.

Bis Ende März haben Bio-ProduzentInnen, -VerarbeiterInnen und -HändlerInnen Gelegenheit, sich anzumelden. Sich frühzeitig einen Platz an der Schweizer Bio-Plattform zu sichern, lohnt sich. Denn attraktive Vergünstigungen gibt es nicht nur für Start-ups und landwirtschaftliche Kleinbetriebe, sondern grundsätzlich für alle Anmeldungen bis Ende 2022.

Anmeldeunterlagen für AustellerInnen Bio Marché

Geben Sie hier Ihren Kommentar ein...
Zeichen übrig
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben