"Biozüchtung ist unsere Zukunft", lautete der Slogan der Bio-Getreidezüchter im Rahmen des gemeinsamen BioFach-Auftritts der Biopflanzenzüchter bei Demeter und bei Bioland. Mit dabei: Der Schweizer Biozüchter von der Getreidezüchtung Peter Kunz und der Sortenvermarkter Sativa Rheinau AG

Die Informationshilfsmittel für die Messe-Besucherinnen und Besucher waren entsprechend dem Messeauftritt kreiert worden. Einerseits ein kleiner Infoprospekt und andererseits zwei Rollups. Die Standbetreuung wurde gemeinsam abgesprochen und unter den verschiedenen Züchtern auf- und zugeteilt. Der gemeinsame Auftritt kam sehr gut an und es gab viele gute Kontakte und Gespräche. 

bio zuechtung 1

Biosaatgut: Verbandsübergreifende Herausforderung

Bei gewissen Leuten löste die Präsenz der bio-dyn. Getreidezüchter bei Bioland etwas Irritation aus und/oder gab zu Fragen Anlass. Jedoch wurden die Bestrebungen, für die wichtigen Inhalte und Grundlagen der Biozüchtungsarbeit gemeinsam hinzustehen und zu informieren, meist auch sehr positiv aufgenommen. Die Biozüchtungsarbeit und -inhalte machen nicht an den Verbandsgrenzen halt.

bio zuechtung 2

Wertvoller Austausch zur Biosaatgut-Praxis

Die meisten Kontakte und Gespräche fanden mit Landwirtinnen und Landwirten statt. Diese wollten entweder über ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Anbau der einen oder anderen Sorte austauschen oder über die entsprechenden Bereiche und Sorten informiert werden. Es hatte auch einige Neuumsteller dabei. Entsprechd gross zeigten sich die Unterschiede beim vorhandenen Basiswissens über die Biozüchtungsarbeit. Teilweise wussten die Besucherinnen und Besucher beispielsweise nicht, dass es überhaupt biologisch-gezüchtete Sorten gibt (zum Glück eher selten). Bei anderen war das Wissen über die Sorten und die Inhalte der Biozüchtungsarbeit schon vorhanden. Der Austausch unter den verschiedenen Züchtungsinitiativen, respektive deren verantwortlichen Personen, war zudem auch sehr fruchtbar.

Parallel zum Messeauftritt fand am Donnerstag auch die  Podiumsdiskussion "Biologische Pflanzenzüchtung am Bio-Markt etablieren" statt. Die Biobranche braucht stärkere Bemühungen im Hinblick auf eine ökologische Pflanzenzüchtung. Darin waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Podiumsdiskussion einig, die unter der Überschrift „“ durchgeführt wurde.

Weitere Informationen und Kontakt: Markus Johann

 

Nach oben