Auf der Bio Brazil Fair/BIOFACH AMERICA LATINA, die vom 4. bis 7. Juni im Ibirapuera Bienal Pavilion in São Paulo stattfindet, erleben Besucher die ganze Bio-Vielfalt Brasiliens. Auf einer der grössten brasilianischen Publikumsmessen des Segments stellen in diesem Jahr etwa 120 Unternehmen auf einer Fläche von über 7.000 Quadratmetern aus. Gut 22.000 nationale und internationale Besucher werden erwartet, darunter Fachpublikum, aber auch Endverbraucher.

Produkte in ausgewiesener Bio-Qualität fanden brasilianische Verbraucher bisher hauptsächlich bei Obst und Gemüse. In den vergangenen Jahren stieg im Land aber auch der Anteil verarbeiteter Lebensmittel, die ökologischen Kriterien entsprechen, immer weiter an. In den Segmenten Körperpflege, Kosmetik und Reinigungsmittel sind Produkte in Bio-Qualität ebenfalls auf dem Vormarsch. Das belegen Daten, die das brasilianische Institut für Entwicklungsförderung (IPD) über Jahre hinweg gesammelt, ausgewertet und kürzlich veröffentlicht hat. Für 2014 wird das Marktvolumen für Bio-Erzeugnisse auf über 800 Millionen US-Dollar geschätzt, das jährliche Wachstum beträgt laut IPD zwischen 15 und 20 %.

Bio Brazil Fair: Seit über 10 Jahren

Bereits seit 10 Jahren bringt die Bio Brazil Fair, Internationale Fachmesse für Bio-Produkte und Agrarökologie, Erzeuger, verarbeitende Unternehmen, Einkäufer und Kunden in einer einzigen Veranstaltung zusammen und trägt so zur Weiterentwicklung der Bio-Branche bei. Organisator ist Francal Feiras. Seit 2013 existiert eine Partnerschaft mit der NürnbergMesse, dem Organisator der BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, mit Ausgaben in Deutschland, Indien, China, Japan, den USA und Brasilien. Durch den Zusammenschluss von Bio Brazil Fair und BIOFACH AMERICA LATINA ist die Veranstaltung zu einem weiteren wichtigen Termin im Kalender für internationale Bio-Messen geworden, immer mit dem Ziel, Geschäftsmöglichkeiten von Bio-Produzenten und Einkäufern aus der ganzen Welt zu verbessern.

Forum diskutiert aktuelle Bio-Themen

Ein Highlight der Bio Brazil Fair/BIOFACH AMERICA LATINA 2014 ist das internationale Forum für ökologische und nachhaltige Landwirtschaft (Fórum Internacional de Agricultura e Organica Sustentável), auf dem nationale und internationale Experten wichtige Branchenentwicklungen diskutieren. Wie auch im vergangenen Jahr nehmen unter anderem Vertreter von IFOAM, Organic Trade Association (OTA), Canada Organic Trade Association (COTA) und Organic Monitor an der Konferenz teil.

Parallelveranstaltung Naturaltech 2014

Parallel zur Bio Brazil Fair/BIOFACH AMERICA LATINA findet auf demselben Veranstaltungsgelände die zehnte Naturaltech, Internationale Messe für Naturprodukte, natürliche Ernährung und Gesundheit, statt. Etwa 150 Produzenten und Anbieter von Functional Food, Probiotika, Vollkorn-, Diät- und vegetarischen Produkten, Schonkost, Nahrungsergänzungsmitteln, Honig und Honigprodukten, Naturkosmetik sowie Ölen und Essenzen stellen hier aus.

Quelle und weitere Informationen:

 

 

 

 

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben