Der Tänzer und Entertainer Fatlum Musliji und Scherenschnittkünstlerin Jolanda Brändle haben am 18. April 2015 in Bazenheid (SG) die Ausstellung «CLEVER – spielend intelligent einkaufen» eröffnet. Unser Konsumverhalten beeinflusst den Zustand der Umwelt oder das Wohlergehen der am Produktionsprozess beteiligten Menschen entscheidend. Aber wie handle ich als Konsumentin und als Konsument nachhaltig? Welche Produkte muss ich wählen, um mich möglichst umweltfreundlich und fair zu verhalten? Hier hilft CLEVER.

Die Ausstellung vermittelt Tipps für «ein gutes Gefühl» beim Einkaufen. Aus über 100 Produkten, manche nachhaltig, manche weniger, tätigt der Ausstellungsbesucher seinen Einkauf. Bio, aber nicht fair? Ohne Chemie, aber mit grauer Energie? Saisonal, aber gespritzt? Kann man auf alles gleichzeitig achten - und dann noch mit einem begrenzten Budget?

Jeder Einzelne hat es tatsächlich in der Hand, wesentlich zu einem nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen beizutragen oder für eine gerechtere Welt einzutreten: Mit dem richtigen Kaufentscheid im Supermarkt zum Beispiel. Aber das ist angesichts der Produktefülle, undurchsichtiger Produktedeklarationen oder des grassierenden Label-Dschungels gar nicht so einfach. Bei der Qual der Wahl helfen ein paar Faustregeln für den nachhaltigen und fairen Einkauf weiter. Diese werden in der Wanderausstellung CLEVER lustvoll und spielerisch vermittelt.

CLEVER 04 2015 Eroeffnung 1 astklein 01 8f334a0437Jolanda Brändle und Fatlum Musliji durchschneiden gemeinsam das rote Band bei der Eröffnung (Bild: CLEVER/ Biovision).

Fünf goldene Einkaufsregeln

Wer in diesem Supermarkt einkauft, kann sich mit prominenten Persönlichkeiten messen. Fatlum Musliji, (Tänzer), Jolanda Brändle (Scherenschnittkünstlerin), Ursus & Nadeschkin (Komiker), Simone Niggli Luder (OL-Weltmeisterin), Adrian Stern (Sänger) und weitere prominente Persönlichkeiten aus Kultur, Sport, Medien und Politik haben anhand einer fiktiven Geschichte, die einen Budget-Rahmen und eine Einkaufsliste vorgibt, im CLEVER «eingekauft». Diese Resultate gilt es zu schlagen.

Die Ausstellung CLEVER der Stiftung Biovision steht in Zusammenarbeit mit «Gemeinde Kirchberg bewegt» vom 18. April bis 27. Mai 2015 auf dem Bahnhofplatz Bazenheid. Sie ist wie ein kleiner Supermarkt gestaltet und hilft, einen guten Weg zum verantwortungsvollen Konsum zu finden.

Quelle und weitere Informationen:

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben