×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Wer in den Kantonen Uri, Tessin, Glarus und Graubünden regionale Spezialitäten in seiner Nähe sucht, wird jetzt schnell fündig. Dank einer neuen APP bietet Alpinavera den Liebhabern von zertifizierten Regionalprodukten einen praktischen Service – und seinen Partnern Unterstützung bei der Vermarktung und beim Verkauf ihrer Produkte. 

Der Trägerverein Alpinavera unterstützt seine Partner bei der Vermarktung ihrer zertifizierten Regionalprodukte neu auch durch eine Gratis-APP. Sie ist unter dem Stichwort «alpinavera» in allen APP-Stores verfügbar und einfach zu bedienen. Nach dem Öffnen der APP stehen verschiedene Produktegruppen zur Auswahl, unter denen sich die verschiedenen Produzenten mit ihrem Angebot und ihrer Kontaktadresse vorstellen. Die Adressen sind mit Google Maps verknüpft. Entwickelt hat die neue Einkaufs-APP der deutsche Bundesverband der Regionalbewegung; in unserem nördlichen Nachbarsland wird sie bereits seit zwei Jahren erfolgreich genutzt. 

App AlpinaveraNützt den Produzenten und den Konsumenten: die neue App von Alpinavera (Illustration: Screenshot).

Die Ticinesi sind neu auch dabei

Alpinavera-Partner aus den Kantonen Glarus, Uri und Graubünden sind bereits in der APP integriert. Inzwischen ist auch der Kanton Tessin mit seiner Regionalmarke «Ticino» Mitglied bei Alpinavera geworden. In nächster Zeit werden auch die Tessiner Regionalprodukte in der APP aufgeschaltet.

Mehr zu Alpinavera

Der Verein Alpinavera ist eine überregionale Kommunikations- und Vermarktungsplattform für alpine Produkte aus Graubünden, Glarus, Uri und dem Tessin. Ziel von Alpinavera ist es, durch die regionale Verarbeitung und die Verwendung der Produkte aus dem Alp- und Berggebiet die Wertschöpfung vor Ort zu steigern. Alpinavera bietet allen Verarbeitern und Direktvermarktern ein gemeinsames Marketing an. Die Alpinavera-Geschäftsstelle in Chur ist Anlaufstelle für Partner, Kunden und Konsumenten.

www.alpinavera.ch

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben