×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1185

Die Landwirtschaft im Fürstentum Liechtenstein ist eigenständig und vielfältig. Neben Milch- und Fleischproduktion wird Acker-, Gemüse- und Rebbau betrieben. Von den 109 Bauernbetrieben produzieren ein Drittel nach Schweizer Bio-Produktionsstandards.

Wie im Online-Portal Schweizerbauer.ch am 16. Oktober zu lesen war, hat Bio in Liechtenstein einen hohen Stellenwert. 2013 produzierten 33 anerkannte Landwirtschaftsbetriebe bzw. ein Anteil von 30,3 Prozent nach den Richtlinien des biologischen Landbaus.Diese Zahl mache Liechtenstein zum Bio-Weltmeister. Im Vergleich dazu produzierten in der Schweiz 11 Prozent der Landwirtschaftsbetriebe nach den Biorichtlinien. Auch im Biobereich seien Liechtensteiner Betriebe im Durchschnitt flächenmässig grösser als ihre Schweizer Kollegen: Liechtenstein 32,9ha, Schweiz 21,1ha. Beeindruckend sei dieses Ergebnis vor dem Hintergrund, dass der erste Biobetrieb in Liechtenstein erst vor 25 Jahren entstanden sei.

Alpabzug LichtensteinDas Fürstentum Lichtenstein ist bis am 23. Oktober ist  Gast an der Olma (Foto: Lichtenstein Marketing).

Artikel Schweizerbauer.ch vom 16. Oktober

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben