Neue Chancen für Öko-Label und Nachhaltigkeit stehen auf dem dritten „Sustainable Foods Summit“ in San Francisco vom 18. bis 19. Januar 2011 im Mittelpunkt. Erstmals wird der Kongress in den USA stattfinden und die Entwicklung von bio, fairtrade und anderen Öko-Labels in der Lebensmittelindustrie beleuchten. Die Veranstaltung behandelt die wesentlichen Themen der aktuellen Nachhaltigkeitsdiskussion, einschließlich der Reduzierung umweltschädlicher Produktion, des ethisch motivierten Warenbezugs (ethical sourcing), des CO2- und Wasserverbrauchs, der Erhaltung der Biodiversität sowie des Öko-Marketings. Die von Organic Monitor organisierte Konferenz stellt Best-practise-Beispiele aus dem Nachhaltigkeits-Sektor vor. Unter anderem die sozial-ökologischen Initiativen von Organic Valley, dem größten Bio-Milchverarbeitungsunternehmen der USA.

www.sustainablefoodssummit.com

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Nach oben