Bio-Tafeltrauben aus der Schweiz, das wäre was. Es gibt in der Schweiz ja auch jede Menge Rebberge - fast 15'000 Hektaren. Nützt nur nichts betreffend Tafeltrauben, denn die Trauben, die hier wachsen, landen allesamt in Weinflaschen. 

grapes 3294426 1280Bio-Tafeltrauben aus der Schweiz? Ein Ding der Unmöglichkeit. Bild: Pixabay

Wie viele Schweizer Tafeltrauben es tatsächlich gibt, warum es so wenige sind und wie es bei Giannis Kollias vom Peloponnes um die nahende Bio-Ernte steht, lesen Sie im Blogbeitrag von Gebana: Die Suche nach der regionalen Traube.

Nach oben