Nachrichten

loaf 2756463

In diesem Berner Lebensmittel-Laden muss die Kundschaft selber arbeiten. Im Güter Foodcoop in Bern können Leute nur einkaufen, wenn sie selbst einmal im Monat anpacken. 

Mehr erfahren

verarbeitete

Menschen, die häufig stark verarbeitete Lebensmittel verzehren, riskieren nicht nur Übergewicht, Diabetes und andere Erkrankungen. Im Vergleich zu Menschen, die selten Hochverarbeitetes essen, steigt ihr Risiko, frühzeitiger zu sterben, um 62 Prozent. Der Absatz von Tiefkühlpizza, Fertigsossen, Back- und Süssigkeiten ist jedoch ungebrochen. 

Mehr erfahren

landschaftsschutz

Der Ständerat hat am 14. Dezember 2022 die Fristverlängerung für die Behandlung der Biodiversitätsinitiative angenommen. Damit bietet der Ständerat Hand für eine vertiefte Debatte über Massnahmen zum Schutz der Biodiversität. Bundesrätin Simonetta Sommaruga nahm die Biodiversitätsinitiative zum Anlass, sich vom Ständerat zu verabschieden.

Mehr erfahren

Keynote von Ow Innovationsforum Ernaehrungswirtschaft

Kreislaufwirtschaft ist weit mehr ist als nur das Rezyklieren von Stoffen – das zeigte sich am 3. Innovationsforum Ernährungswirtschaft in Tänikon.

Mehr erfahren

Naturkosmetik

Nachhaltig, natürlich, ökologisch, biologisch abbaubar – Naturkosmetik hat viele Vorteile. Wer auf Naturkosmetik umstellt, verkleinert seinen ökologischen Fussabdruck. Ob ein Beauty-Produkt wirklich Naturkosmetik ist, lässt sich anhand der Label NATRUE oder COSMOS Ecocert erkennen.

Mehr erfahren

Ernaehrungsstile

In einer neuen Studie hat die Organisation Vision Landwirtschaft Zahlen berechnen lassen, mit wieviel Geld direkt oder indirekt der Bund verschiedene Ernährungsstile, von vegan bis «fleischbetont», unterstützt. Das Ergebnis zeigt: der Bund behindert mit seiner Förderung eine ökologische Ernährungsweise.

Mehr erfahren

kerze stimmungsbild sabine

Die original Allgäuer Heilkräuterkerzen werden von Hand in einer Manufaktur in den Allgäuer Alpen hergestellt. Als hochwertige Naturkerzen sind sie vegan, fair produziert und bestehen aus 100% pflanzlichem Stearin, Pflanzen- oder Harzauszügen, Kräuteressenzen und ätherischen Ölen. Alle Pflanzen stammen aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus Wildsammlung.



Mehr erfahren

bio marche food

Der «Bio Marché» ist eine einmalige Mischung aus stimmungsvollem Markt und nationaler Bio-Plattform und verbindet Genuss und Information. Rund 30 bis 40'000 Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland lassen sich jeweils von der breiten Palette an Nahrungsmitteln, Naturkosmetik, Textilwaren, Baustoffen und Möbeln begeistern. Zur 23. Austragung vom 23. bis 25. Juni 2023 können sich AusstellerInnen ab sofort anmelden.

Mehr erfahren

Massentierhaltung

Der Schweizer Tierschutz STS hat diese Woche über eine neue Studie informiert. Die neue Studie der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW (Leitung: Prof. Mathias Binswanger) bestätigt, dass der Absatz im Label-Fleischmarkt durch fehlenden Wettbewerb und falsche Preisanreize beeinträchtigt wird.

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt Ethikhof

Am Wochenende vom 10./11. Dezember 2022 findet auf dem Ethikhof «Mensch und Tier» in Allschwil bei Basel der erste Weihnachtsmarkt statt. Eine Besonderheit des Marktes ist, dass nur vegane Produkte verkauft werden.

Mehr erfahren

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben