Nachrichten

BioEtico

Es gibt eine neue Kraft in der Bio-Landschaft: Den Verein BioEtico. Es sind Bäuerinnen und Bauern sowie KonsumentInnen, denen Bio nicht reicht, sie wollen eine achtsame Landwirtschaft, die Erde, Wasser und Luft mit allem darin enthaltenem Leben mit grösstem Respekt begegnet. 

Mehr erfahren

Kaelberprojekt

Ohne, dass sie jedes Jahr ein Kalb gebärt, gibt eine Kuh keine Milch. Die meisten Kälber verlassen ihren Geburtsbetrieb nach drei bis vier Wochen, bevor sie ihre Immunität vollständig ausgebildet haben. Sie erkranken sehr oft durch Transport und Umgebungswechsel, der Einsatz von Antibiotika ist daher fast unumgänglich. Doch es geht auch anders.

Mehr erfahren

sausages

Laut der Forschungsanstalt Agroscope würde eine Verbilligung bei Bio-Fleisch viel ausmachen: Eine 10-prozentige Preissenkung bei Biorind- oder Bio-Schweinefleisch würde den Absatz um etwa 30 Prozent erhöhen.

Mehr erfahren

Biomarche

Der Bio Marché verwandelt die historische Altstadt Zofingen bereits zum 22. Mal in ein riesiges Genussparadies. Der grosse Bio-Verkaufsmarkt und das vielseitige Kulturprogramm werden auch diesmal wieder Zehntausende begeistern.

Mehr erfahren

tofu

Eine neue pflanzliche Eiweissquelle des Berner Start-ups Luya besteht aus fermentiertem Bio-Okara – ein Novum im Markt der pflanzenbasierten Fleischersatzprodukte und ein Beitrag gegen Food-Waste.

Mehr erfahren

Familie Zimmermann 2020 Bohnen

Es begann vor fünfzig Jahren mit neun Männern und ihrem starken Willen, die Biolandwirtschaft voranzubringen. Heute blickt die Genossenschaft Biofarm zuversichtlich in die Zukunft und sucht weitere GenossenschaftlerInnen.

Mehr erfahren

Biomilk

Am 16. Mai fand die diesjährige Mitgliederversammlung von bionetz.ch bei der Biomilk statt, einem Pionier des Biohandels und der Bio-Milchverarbeitung. Nach dem statutarischen Teil gab es einen interessanten Einblick in diese handwerkliche Kunst.

Mehr erfahren

Eistee

Jetzt wo die Sommersonne die Luft erwärmt, mag eine heisse Tasse Bio-Tee für viele vielleicht nicht allzu attraktiv klingen. Sie müssen jedoch nicht auf Ihr köstliches Getränk verzichten, denn es gibt auch viele Wege Tee gekühlt zu servieren oder sogar kalt zuzubereiten.

Mehr erfahren

Bachsermaert

Eine einzigartige und unkonventionelle Mischung: BachserMärt punktet mit innovativen Sortimenten, ethischen Überlegungen, Menschlichkeit und flachen Hierarchien.

Mehr erfahren

RAS

Aldi Suisse startet mit Milchprodukten aus antibiotikafreier Tierhaltung. Unter der Marke «retour aux sources» verspricht Aldi messbare Nachhaltigkeit, Transparenz bis zum Bauernhof, Fairness und höchste Qualität. Den Anfang machen Milchprodukte, Fleisch und Eier. Besonders sind die Milchprodukte, die alle aus komplett antibiotikafreier Tierhaltung stammen.

Mehr erfahren

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben