Nachrichten

biomarche

Nach einem Jahr «Zwangspause» und die Verschiebung in den Herbst verwandelt sich die Altstadt von Zofingen am Wochenende vom 3. bis 5. September wieder in ein einzigartiges Genussparadies. BesucherInnen, und AusstellerInnen können sich auf das lang ersehnte Wiedersehen am Schweizer Bio-Festival «Bio Marché» freuen.

Mehr erfahren

Landwirtschaft resilient und

«Organic.Climate.Resilience.», so das diesjährige Motto der BIOFACH 2022. Weil Bio die Landwirtschaft wiederstandsfähig und klimafreundlich macht. Bio-LandwirtInnen und -Lebensmittelunternehmen schonen unsere Ressourcen und arbeiten erfolgreich und innovativ mit der Natur. Genau das rückt das Messe-Duo BIOFACH und VIVANESS vom 15. – 18. Februar 2022 in den Fokus.

Mehr erfahren

einheimische

Die Schweizer Öllandschaft hat sich in den letzten Jahren sehr gewandelt und einheimische Bio-Öle spielen heute eine Hauptrolle in der Bio-Küche.

Mehr erfahren

Tofugericht

Vegis, VeganerInnen, FlexitarierInnen und überhaupt Gourmets schätzen Tofu, der auf 1000 verschiedene Arten zubereitet werden kann. Nun melden die Grossverteiler, es sei kein Tofu mit Bio-Sojabohnen aus der Schweiz mehr erhältlich. Von wegen! Bionetz.ch wurde in den vielen Bio-Läden der Schweiz fündig: Tofu mit 100% Bio-Soja von hier!

Mehr erfahren

palm 3001220

Palmöl ist schuld an abgeholztem Tropenwald, verweiste Orang-Utan-Kinder und vertriebene Menschen. Ja, aber: es zu boykottieren macht für die Schweiz wenig Sinn.

Mehr erfahren

aromakids schule mood

Jedes Kind findet gewisse Situationen schwierig oder beängstigend: von den Eltern getrennt sein, Schultage alleine meistern, Prüfungen, Streit mit FreundInnen. Kinder sind auch manchmal aufgekratzt oder zappelig. Aromatherapie bietet Hilfe, um Kinder zu unterstützen und aufzumuntern. Düfte spenden Konzentration, Kraft und Entspannung.

Mehr erfahren

Folgen des

Die Folgen des Klimawandels werden früher und verheerender eintreten als bisher angenommen. Viel mehr Menschen als heute, Mil­lionen mehr, werden hungern. Der Ausweg heisst Agrarökologie - doch es fehlt an Willen und Geld.

Mehr erfahren

Rispentomaten

Beim Gemüse sind die Preisunterschiede zwischen Nicht-Bio und Bio besonders gross. Biologisch produzierte Rispentomaten waren im Juni 105 Prozent teurer als konventionelle. Die KonsumentInnen sind aber nicht bereit, so viel mehr zu zahlen. Warum senken die Detailhändler die Preise für besser produzierte, ökologische und tierfreundliche Lebensmittel nicht? Weil sie an den nominell höheren Margen gut verdienen.

Mehr erfahren

Brugg

Eins von Sängers Dino Brandãos Lieblingsorte im kleinen malerischen Städchen Brugg ist der Bioladen «Buono». In Brugg, da kommen Aare, Reuss und Limmat zusammen aber auch über 3200 Bio-Produkte, Delikatessen und Spezialitäten im Buono.

Mehr erfahren

Iris fuer

Wie der Schmetterling erfährt auch die die Haut eine Form der Metamorphose. Die normale Haut alle 30, Kinderhaut alle 15 und die reife Haut rund alle 60 Tage. Mit Aromatherapie wird dieser Zyklus sanft unterstützt,  die ätherischen Öle können tief in die Hautschichten eindringen. Die Iris Anti-Ageing Prebiotic Linie von «farfalla» ist für reife Haut ein Segen.

Mehr erfahren

2 unserer Mitglieder

Neue Mitglieder

Partner

Ökoportal
Ökoportal
oekoportal.de
AöL
AöL
aoel.org
Klimagerechtigkeitsinitiative Basel 2030
Basel 2030
basel2030.ch
previous arrow
next arrow
Nach oben