Branchen-News

cuchaule au

Zum 14. Mal hat Bio Suisse an der Food Expo in Bern die Gourmet Knospe für die besten Produkte vergeben. Sechs der total 68 eingereichten Knospe-Produkte bieten ein unverwechselbares Geschmackserlebnis, sie erhielten deshalb von dieser Jury die Note Sechs.

Weiterlesen

foodexpo2019 gemeinschaftstand von bio

Am 1. Dezember 2019 gingen in Bern die ersten Schweizer Genusstage unter dem Begriff «Foodexpo» zu Ende. Diese Messe ist als Nachfolge von der SlowFoodMesse entstanden und zeigte einmal mehr: in der Schweiz hat es viele innovative Kleingewerbebetriebe, die hervorragende Produkte herstellen.

Weiterlesen

boden191202

Täglich treten wir ihn mit Füßen. Dabei ist er so wertvoll, dass wir ihn eigentlich auf Händen tragen müssten: der Boden. Er umgibt die Erde wie eine dünne Haut und ist Lebensgrundlage für Pflanze, Tier und Mensch.

Weiterlesen

foodwaste reste

In der Schweiz geht ein Drittel aller Lebensmittel verloren. Das sind jährlich 2.8 Mio. Tonnen Food Waste vom Feld bis auf den Teller.

Weiterlesen

water 3387105

Die Trinkwasserinitiative sammelt Geld für eine breite Informationskampagne und als Vorbereitung auf die Abstimmung im 2020. Denn viele wissen nicht, dass sie mit ihren Steuern die Wasserverschmutzung und Umweltzerstörung durch die industrielle Landwirtschaft mit Milliarden jährlich subventionieren.

Weiterlesen

cow 3614642

In der Klima-Diskussion ist die Kuh, eines unserer ältesten Nutztiere, oft harter Kritik ausgesetzt, weil sie klimaschädliches Methan produziert. Durch einen simplen Zusatz von Seegras zum Futter von Kühen konnte ein kalfornischer Forscher die Methanproduktion bei der Verdauung um mehr als die Hälfte reduzieren.

Weiterlesen

money 1704039

Laut Bundesamt für Statistik gaben Haushalte in der Schweiz 2017 durchschnittlich 636 Franken fürs Essen aus, genauso viel wie im 2014. Diese Durchschnittszahl bildet die Situation der einzelnen Haushalte aber noch nicht ab.

Weiterlesen

mango 344502

Wir müssen unseren CO2-Ausstoss reduzieren. Aber was heisst das für unser Essen? Weniger Fleischkonsum, weniger Verschwendung, mehr saisonale und weniger verarbeitete Produkte. Soweit so gut. Dürfen wir dann noch Lebensmittel importieren? Wenn ja, unter welchen Bedingungen und woher?

Weiterlesen

mushrooms 4510369

2018 war in der Schweiz ein Rekordjahr für Bio-Champignons, und es wurden mit 604 Tonnen so viele Bio-Champignons eingekauft wie noch nie. Und es scheint so weiterzugehen: zwischen Januar und Juni 2019 wurden bereits 379 Tonnen Bio-Champignons verkauft - 25 Prozent mehr als in der gleichen Periode des Vorjahres. 

Weiterlesen

barley 872000

Bioanbau: Nachhaltige Landwirtschaft ist nur möglich, wenn die Konsumentinnen und Konsumenten ihr Verhalten ändern und viel weniger Fleisch essen. Und über die ganze Produktion darf nichts weggeworfen werden.

Weiterlesen

Nach oben