Mitglieder-Info

zettel bio bouillon de

Immer mehr KonsumentInnen achten auf die Zutatenliste eines verarbeiteten Produktes. Beispielsweise sind in Bouillons Zucker, Palmöl oder Maltodextrin aus verschiedenen Gründen umstritten. Morga bietet nun Bio-Bouillons mit einer sehr kurzen und «cleanen» Zutatenliste an.

Weiterlesen

bionetz banner 750x500 final

Im Rahmen des Projekts «Renaissance» sucht Bio Partner UnternehmerInnen, die mit der Unterstützung vom Bio-Grosshändler ihren eigenen Bioladen gestalten und führen. Mit «Renaissance» möchte Bio Partner 100 unabhängige Biofachhändler gewinnen und gemeinsam mit ihnen moderne und grosszügige Bioläden eröffnen, die fit sind für die Herausforderungen der Zukunft. Die Persönlichkeit der Unternehmerinnen und Unternehmer und die Individualität der einzelnen Läden stehen im Vordergrund.

Weiterlesen

AWDänzer spricht zu Gäasten beim BIOSTAR Event 2016 bei

Auf wichtige Leute muss man warten. Der Gründer von Soyana A. W. Dänzer hat eine wichtige Sitzung und lässt seine Verspätung entschuldigen. Zeit, um die aussergewöhnliche Geschichte seines Unternehmens zu studieren. Dann begegne ich einem Menschen mit einer warmen Ausstrahlung, der einnehmend von seinem Lebensweg erzählt.

Weiterlesen

farfalla Schlaf gut

Ein Mensch mit 70 Jahren hat bereits etwa 200’000 Stunden geschlafen. Dies zeigt, wie wichtig gesunder Schlaf ist. Nicht umsonst widmen sich viele WissenschaftlerInnen der Schlafforschung. Ausreichender und erholsamer Schlaf ist die Voraussetzung für einen gut funktionierenden Organismus. Ein bewusstes Verhalten, ein paar Tricks und hilfreiche ätherische Öle fördern einen guten Schlaf – ohne Nebenwirkungen.

Weiterlesen

tomaten

Bio Suisse lockert die Vertriebsgrundsätze für den Verkauf von Knospenprodukten und führt ein Drei-Stufen-Modell für den Detailhandel ein. Das entschied Bio Suisse am letzten Dienstag basisdemokratisch. Somit können Knospenprodukte zukünftig einfacher in Sortimente von Discountern aufgenommen werden. Dieser Entscheid kam auf Druck der ProduzentInnen sowie auch auf Nachfrage von Discountern zustande.

Weiterlesen

Oepfelbaum Uster

Der Bioladen «Öpfelbaum» trägt frische Blüten: Seit dem 31. Mai 2019 heisst er seine Kundinnen am neuen, attraktiven Standort unweit des Bahnhofs Uster willkommen – mit aufgefrischtem Sortiment und weiterhin unverkennbarer Einzigartigkeit. Der Öpfelbaum nimmt damit eine Pionierrolle ein: Er ist der erste Laden, der im Rahmen des Projekts «Renaissance» mit Hilfe von Bio Partner Schweiz AG umgestaltet wurde.

Weiterlesen

Sativa

Sativa ist 1998 aus einer kleinen Saatgutinitiative entstanden, die unabhängiges Biosaatgut sicherstellen wollte. Heute produziert Sativa über 550 Samensorten Gemüse, Blumen, Kräuter und Gründüngungen für Hausgärten und ErwerbsgärtnerInnen.

Weiterlesen

Markus

Die Firma Pneumatit® AG hat sich zum Ziel gesetzt, das Baumaterial Beton, das im Wesentlichen aus Zement, Kies und Wasser besteht, durch einen Zusatz aus der homöopathischen Küche lebendig zu machen. Geschäftsführer Markus Sieber, 64, erklärt was dahintersteckt.

Weiterlesen

bio familia

Am 20. Mai fand die bionetz.ch-Jahresversammlung 2019 statt. Wir waren Gast bei der «bio-familia AG», Müesli- und Bio-Pionierin seit 1954. Nach dem rund einstündigen, statutarischen Teil konnten wir die Produktion besuchen.

Weiterlesen

food 821508

Ihr möchtet richtig gut essen und trinken? Und das bei Menschen, die mit Rückgrat und grosser Leidenschaft ihr Handwerk ausüben? Die neue Homepage Hungerdurst.ch zeigt Euch, wo das in Zürich möglich ist. Die Homepage ist noch ausbaubar für andere Orte.

Weiterlesen

Nach oben